Angebot

Angebot finden

logo-mental-stark4kids

Sport Mental Camps für Kids

Du suchst ein cooles Camp indem du durch viel Bewegung und Spass an vielfältigen Herausforderungen wachsen kannst?

Eine Ferienwoche die alles vereint, was Kinder in der Freizeit brauchen: Bewegung, Spiel und Spass. Doch damit noch nicht genug. Es wartet nämlich eine unvergessliche Woche, in der die Kids spielerisch auf die Anforderungen des Lebens vorbereitet werden. Alles in Bewegung lautet das Motto: Der Körper, der Kopf, die Entwicklung!

Wir bieten:

  • Eine aktiv geleitete Tagesstruktur von 09:00-16:30 Uhr (Fr – 12:30)
  • Eine Woche Betreuung von 08:00-17:00 Uhr (Fr – 13:00 Uhr)
  • Ein fundiert ausgebildetes Trainerteam
  • Sportartübergreifende Bewegung in verschiedensten Formen
  • Gezielte Inhalte, um die mentalen Ressourcen der Kinder zu aktivieren.
  • Spiel, Spass und eine coole Gemeinschaft
  • Geschenke in Form von Goodies
  • Gesunde Zwischenverpflegung

Mental-Stark4Kids nutzt alle Inhalte spielerische, um daraus jeden einzelnen Teilnehmer in seiner Entwicklung begleiten und fördern zu können. Wir stützen uns auf einen Schwerpunkt der Woche und nutzen unsere Fähigkeiten, die Herausforderungen zu meistern und Erlebnisse zum genannten Thema zu machen. Die Teilnehmer können im Anschluss in Schule, Sport und Alltag davon profitieren und Erlebtes umsetzen. Werde Teil der Mental-Stark4Kids Community und melde dich jetzt an!

Konflikt - Zürich - 2008k-smc

Ort:
Zürich

Preis: CHF 299.00

Datum:
Mo 10.08.2020 09:00 - 16:30
Di 11.08.2020 09:00 - 16:30
Mi 12.08.2020 09:00 - 16:30
Do 13.08.2020 09:00 - 16:30
Fr 14.08.2020 09:00 - 12:30

Emotionen - Altenmarkt - 2038k-smc

Ort:
Altenmarkt

Preis: CHF 299.00

Datum:
Mo 24.08.2020 09:00 - 16:30
Di 25.08.2020 09:00 - 16:30
Mi 26.08.2020 09:00 - 16:30
Do 27.08.2020 09:00 - 16:30
Fr 28.08.2020 09:00 - 12:30

Konflikt - Bern - 2009k-smc

Ort:
Altenmarkt

Preis: CHF 299.00

Datum:
Mo 21.09.2020 09:00 - 16:30
Di 22.09.2020 09:00 - 16:30
Mi 23.09.2020 09:00 - 16:30
Do 24.09.2020 09:00 - 16:30
Fr 25.09.2020 09:00 - 12:30

Selbstgespräch - Langenthal - 2019k-smc

Ort:
Langenthal

Preis: CHF 299.00

Datum:
Mo 28.09.2020 09:00 - 16:30
Di 29.09.2020 09:00 - 16:30
Mi 30.09.2020 09:00 - 16:30
Do 01.10.2020 09:00 - 16:30
Fr 02.10.2020 09:00 - 12:30

Selbstgespräch - Zürich - 2010k-smc

Ort:
Zürich

Preis: CHF 299.00

Datum:
Mo 05.10.2020 09:00 - 16:30
Di 06.10.2020 09:00 - 16:30
Mi 07.10.2020 09:00 - 16:30
Do 08.10.2020 09:00 - 16:30
Fr 09.10.2020 09:00 - 12:30

Camp Themen

Experte deiner Aufmerksamkeit! - Aufmerksamkeit

Konzentrier dich! Bleib bei der Sache! Arbeite zügig und fokussiert!
Alles Sätze, die wir sicher schon das eine oder andere Mal gehört haben. Das Um und Auf ist es, seine Aufmerksamkeit im Griff zu haben. So hat man in jeder Situation die Möglichkeit, egal welche Situation, aufmerksam bei der Sache zu sein und die Aufgabe effizient und mit der gewünschten Qualität zu lösen. Wir nutzen unsere Camp Woche, um unserer Aufmerksamkeit auf die Spur zu kommen.

Wir klären in der Camp Woche unter anderem folgende Fragen:
Spielen – Wie kann ich meine Aufmerksamkeit spielerisch trainieren?
Denken – Was bedeutet aufmerksam sein? Wie kann ich meine Aufmerksamkeit im Alltag positiv beeinflussen?
Lachen – Welche Tipps gibt es, damit aufmerksam sein, für mich in der Gruppe kinderleicht wird?

Du siehst, es gibt einiges zu tun. Nichts wie los und in der Camp Woche von unseren gezielten Inhalten profitieren. Werde Aufmerksamkeitsexperte!

Adler, Luchs, Katze – wir haben was gemeinsam! - Wahrnehmung

Das, was wir wahrnehmen, ist unsere Welt!
Unsere Wahrnehmung sollte deshalb optimal funktionieren. Wenn du Inhalte nicht wahr-nimmst, ist deine Informationsverarbeitung eingeschränkt. Klar, oder? Ich höre zwar, dass die Lehrerin etwas sagt, verarbeite es aber nur zur Hälfte. Das Ergebnis? Fehlende Inhalte oder vergessene Aufgaben. Dasselbe im Training: Wenn ich das, was von mir erwartet wird, gezielt wahrnehme, habe ich die Möglichkeit darauf zurück zu greifen. Eine wichtige Voraussetzung, um dein Potenzial auszuschöpfen.

Wir klären in der Camp Woche unter anderem folgende Fragen:
Spielen – Wie kann ich meine Wahrnehmung spielerisch trainieren?
Denken – Was bedeutet wahrnehmen? Wie kann ich meine Wahrnehmung im Alltag positiv beeinflussen?
Lachen – Welche Tipps gibt es, damit meine Wahrnehmung in der Gruppe kinderleicht funktioniert?

Du siehst, Wahrnehmung ist ein grosser Bereich. Nichts wie los und in der Camp Woche von unseren gezielten Inhalten profitieren. Wahrnehmungsexperte – check!

Konflikte lösen 1,2,3! - Konflikt

Konflikte aktiv lösen und den Alltag gelassener in Angriff nehmen!
Genau hier setzen wir an. Konfliktverhalten geht von jedem Einzelnen aus. Das bedeutet, dass wir selbst dafür verantwortlich sind, welche Dynamiken Konflikte annehmen und in-wieweit wir es schaffen, Konflikte als Chance und Bereicherung zu sehen. Egal ob in der Schule, zu Hause oder im Sportteam – Konflikte begleiten uns, ob wir wollen oder nicht. Konstruktiv mit Konflikten umgehen – das wollen wir!

Wir klären in der Camp Woche unter anderem folgende Fragen:

  • Spielen – Wie kann ich mein Konfliktverhalten spielerisch trainieren?
  • Denken – Was bedeutet das Wort Konflikt? Wie kann ich mein Konfliktverhalten positiv beeinflussen?
  • Lachen – Welche Tipps gibt es, um Konflikte im Alltag kinderleicht zu lösen?

Du siehst, ein trainiertes und bewusstes Konfliktverhalten hilft uns, in der Schule, im Alltag oder im Sport zu bestehen. Nichts wie los, lasst uns unsere Camp Woche nutzen, um die absoluten Konfliktexperten zu werden. Sei den anderen einen Schritt voraus – Let`s go!

Selbstbewusste Kinder braucht die Zukunft! - Selbstvertrauen

Ein starkes Selbst setzt voraus, dass man sich selbst gut kennt!
Wer will es nicht: Mit viel Selbstvertrauen vor die Klasse stehen, im Spiel den Elfmeter verwandeln oder im Alltag selbstsicher an Dinge herangehen. Eine großartige Vorstellung. Eine realistische Vorstellung. Menschen mit hohem Selbstvertrauen wissen, dass sie Herausforderungen bewältigen und sich und ihren Fähigkeiten vertrauen können. Gemeinsam tasten wir uns an dieses Thema heran und bezwingen Zweifel und Ängste. Selbstbewusste Kinder braucht die Zukunft!

Wir klären in der Camp Woche folgende Fragen:

  • Spielen – Wie kann ich mein Selbstvertrauen spielerisch stärken?
  • Denken – Was bedeutet das Wort Selbstvertrauen? Wie kann ich mein Selbstvertrauen positiv beeinflussen?
  • Lachen – Welche Tipps gibt es, um in der Gruppe kinderleicht mit viel Selbstvertrauen aufzutreten?

Du siehst, sich selbst zu vertrauen ist ganz einfach. Du musst nur wissen wie. Nichts wie los, lass dich in der Camp Woche mitreissen und sei Zeuge, wie du step by step zum absoluten Selbstcrack wirst.

Werde Weltmeister im Merken! - Merkfähigkeit

Was ich gesehen, gehört, gefühlt habe ist in meinem Gedächtnis – für immer!
Habt ihr all die Vokabeln, grammatischen Regeln, Traineranweisungen, Termine usw. in eurem Gedächtnis abgespeichert? Gelingt euch das? Oder sind wichtige Inhalte sogar dann weg, wenn man sie dringend braucht? Unser Gedächtnis ist ein hochkomplexes und interessantes Bauwerk. Alles was dort drin gelagert wird, hilft uns, unser Leben mit allen Herausforderungen zu meistern. Einfach, oder? Unsere Merkfähigkeit hat eine zentrale Aufgabe – deshalb sollen wir es regelmässig trainieren.

Wir klären in der Camp Woche folgende Fragen:

  • Spielen – Wie kann ich mein Gedächtnis spielerisch trainieren?
  • Denken – Was bedeutet Merkfähigkeit? Wie kann ich mein Gehirn an Herausforderungen gewöhnen?
  • Lachen – Welche Tipps gibt es, um mir Dinge in Schule, Alltag oder Sport kinderleicht zu merken?

Du siehst, Weltmeister im Merken von Dingen ist möglich – yeah. Das wäre doch mal ein Titel! Nichts wie los, in der Camp Woche kommst du dem Ziel ein Stück näher und trainierst deine Merkfähigkeit weltmeisterlich.

Emotionen schlagen Wellen, wir reiten sie! - Emotionen

Emotionalen Momenten, gefühlvoll begegnen!
Freude, Wut, Traurigkeit, Angst, Mut – Gefühle über Gefühle. Man kann es Gefühlschaos nennen. Die grosse Kunst ist, die entstandene Emotion wahrzunehmen und in den Griff zu bekommen, ihr einen Namen zu geben und sie im besten Fall so zu kontrollieren. Genau hier beginnt es nämlich: Gefühle sollen auf keinen Fall unterdrückt werden. Sie dürfen da sein. Vor Freude hüpfen und vor Wut stampfen. Wichtig ist, dass die Reaktionen angemessen bleiben.

Wir klären in der Camp Woche folgende Fragen:

  • Spielen – Wie kann ich meine Emotionen spielerisch in den Griff bekommen?
  • Denken – Was bedeuten meine Emotionen? Wie kann ich mit meinen Gefühlen umgehen?
  • Lachen – Welche Tipps gibt es, um meine Gefühle, egal welche, kinderleicht und angemessen auszudrücken?

Du siehst, wir fühlen uns auf den Zahn und gehen auf interessante Gefühlsreise. Gefühle können uns bestärken und beflügeln – sie können uns jedoch auch schwächen und nieder-schlagen! Nichts wie los – mach einen Freuden Hüpfer – du wirst bei uns Gefühlsmanager!

Richtig Denken, meine Gedanken lenken! - Selbstgespräch

Die innere Stimme wahrnehmen und stets diskussionsbereit mit sich selbst sein!
Engelchen und Teufelchen kennen wir meist aus Zeichentrickfilmen. Sie sitzen auf der Schulter und beraten dich. Während das Teufelchen versucht alles schlecht zu reden, bestärkt das Engelchen die gute Seite. Die innere Stimme ist verantwortlich welche Entscheidung wir treffen. Dies ist abhängig davon, in welche Richtung das Gespräch zwischen Engelchen und Teufelchen gelenkt wird. Wir nehmen Einfluss und trainieren unser Selbstgespräch zu regulieren.

Wir klären in der Camp Woche folgende Fragen:

  • Spielen – Wie kann ich mein Selbstgespräch spielerisch lenken?
  • Denken – Was bedeutet Selbstgespräch? Wie kann ich mit meiner inneren Stimme umgehen?
  • Lachen – Welche Tipps gibt es, um die innere Stimme kinderleicht im Alltag zu nutzen?

Du siehst, genaues Hinhören und erkunden wer bei dir auf den Schultern sitzt, lohnt sich. Innerhalb kürzester Zeit wirst du selbst das Zepter übernehmen und die Diskussion der beiden in der Mitte, nämlich in deinem Kopf, selbst führen. Nichts wie los, nutze dein Selbstgespräch, um dir selbst Flügel zu verleihen.